Jahreszeiten auf Mallorca

Die Jahreszeiten auf Mallorca

Die beste Zeit zu laufen auf Mallorca

Mallorca ist nicht nur Europas Urlaubsinsel Nummer eins, sie hat sich in den letzten Jahren - wie wir finden - auch zur schönsten Laufinsel gemausert. Nur zwei bis drei Flugstunden von Deutschland entfernt, erwarten Läufer hier abwechslungsreiche Strecken in mediterraner Landschaft, erstklassige Laufveranstaltungen, dazu mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und gute Laufbedingungen auch im Winter.

Zwischen der Küste, der Ebene und dem Gebirge ist das Wetter oft sehr unterschiedlich. Auf Mallorca herrscht subtropisches Mittelmeerklima mit heißen, trockenen Sommern und milden bis kühlen, manchmal regenreichen Wintern.

Die schönste Laufzeit auf Mallorca 

Wer nicht gerade ein leidenschaftlicher Hitzeläufer ist, der erlebt auf den Balearen die schönste Laufzeit zwischen Oktober und April. Der Herbst bietet optimale Laufbedingungen und Lauf- und Badeurlaub lassen sich jetzt wunderbar miteinander kombinieren, da das Meer mit 22 Grad noch angenehm warm ist. Im November und Dezember trainiert man am besten im windgeschützten Inselinneren. Auch die Regenjacken freuen sich in dieser Zeit auf ihren Einsatz. Die Silvesterläufe, sechs an der Zahl - Sie finden sie in unserem Laufkalender - erlebt man in der Regel sonnig, bei Temperaturen um die 15 Grad. Am kältesten wird es im Januar und Februar mit Temperaturen zwischen 6 und 14 Grad. Doch die durchschnittlich sechs Sonnenstunden pro Tag machen das mitunter kühle Wetter zum Jahresanfang wieder wett. Und gerade, wenn es in Deutschland kalt und grau ist, gibt es für Läufer nichts Schöneres als an einem sonnigen, windstillen Tag einen Strandlauf am Meer zu machen. Und zwar ab Ende Februar bis Mitte Juni, wenn die Temperaturen zwischen 15 und 22 Grad liegen.

Im Juli und August kann es tagsüber mit über 30 Grad zu heiß zum Laufen sein, es sei denn, man wählt schattige Waldwege, macht nur kurze Läufe und verlegt das Training auf die frühen Morgen- oder die Abendstunden. Den Insulanern machen diese Bedingungen nichts auf, wie man an der Dichte der Laufveranstaltungen im Hochsommer sehen kann. So findet man zwischen Anfang Juli und Ende September über 50 Laufevents auf den Balearen.

Februar, März, April und Oktober ist Laufcamp Zeit

Unsere Laufseminare finden vorranig im Frühjahr von Ende Februar bis Mitte April statt um Ihnen die Insel zu einer Jahreszeit zu präsentieren, welche sich perfekt zum Laufen eignet. Unser zweiter Zeitraum für Laufseminare ist der Oktober. Hier findet nicht nur der Palma Marathon statt, sondern genießt auch als Läufer die noch angenehm warme Herbstsonne und die Ruhe auf der Insel nach dem Trubel der Hochsaison.