Trainingslager oder Urlaub?

Trainingslager oder Laufurlaub?

Laufszene eifert dem Radsport nach

Mandelblüte auf Mallorca

Jährlich kommen geschätzte 200.000 Radsportler zum Radtraining nach Mallorca. Seit den sechziger Jahren gehören Radtouristen und Triathleten mit ihren Rennmaschinen zum gewohnten Bild Mallorcas. Spätestens wenn die Mandeln blühen, hält es kaum einen Radsportler in Deutschland. Man trifft sich in Spanien zum Radtraining - am liebsten auf der Baleareninsel Mallorca. Meist in Trainingsgruppen organisiert, düsen sie über die Insel und nutzen für ihren Formaufbau sowohl das leicht wellige Profil in der Ebene als auch das anspruchsvolle Terrain im Tramontana-Gebirge.

Trainingslager oder Laufurlaub?

Lauftouristen sieht man vergleichsweise auf Mallorca noch wenige. Dabei hat die Inselgruppe Balearen mit der Hauptinsel Mallorca mit circa 150 Volkslaufterminen eine engagierte spanische Laufszene. Vom 10 Kilometerlauf über Halbmarathon und Marathon bis zum 107,5 Kilometer langen Ultramarathon bietet die Insel alles, was gerade ambitionierte Hobbyläufer schätzen. Mit den Laufreisen zum Halbmarathon in Palma und zum Palma de Mallorca Marathon hat Laufcampus neben den unten beschriebenen Laufseminaren auch zwei tolle Laufreisen im Angebot.

Laufcampus - die Nummer 1 bei Laufcamps

Mit den Laufreisen und Laufseminaren haben sich Andreas Butz und sein Laufcampus Lauftrainerteam seit 2011 auf der Insel etabliert. Gilt die Insel bei vielen noch als schwer zu laufen, hat der Laufexperte und Erfolgsautor Andreas Butz in der Bucht von Alcudia ein Laufareal gefunden, dass Lauftraining in seiner ganzen Schönheit ermöglicht: Mal flach und mal hügelig. Mal asphaltiert und mal am Strand entlang. Mal nur kurz um den Ort und mal bis zu 35 Kilometer locker durch die Landschaft. Mal unter der strahlenden Sonne und mal durch die schattigen Pinienwälder. Mal in Trailschuhen, mal in Leight-Weight-Trainern und mal barfuß. Mal im Frühjahr durch die Mandelblüte und mal durch die späte Herbstsonne.